Rollerproduzenten der 50/60iger

Diese Seite ist im permanenten WORK IN PROGRESS. Und jede Hilfe gewollt.  Momentan sind wir ziemlich komplett mit österreichischen und deutschen Rollern. Italien und Co sind in Arbeit.

Simson
Deutschland
Und so war das dann im Detail:
Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die Suhler Werke von den Alliierten als Rüstungsbetrieb eingestuft, das Werk 1946 weitgehend demontiert und als Reparationszahlung in die Sowjetunion transportiert. Mit dem Rest wurde die Produktion von Jagdwaffen, Kinderwagen und Fahrrädern wieder begonnen. 1946 wurde Simson & Co. Suhl, Fahrradfabrik der sowjetischen Aktiengesellschaft für Spezialmaschinenbau in die sowjetische Aktiengesellschaft SAG Awtowelo (AWO) eingegliedert. Ab 5. März 1947 hieß der Betrieb Staatliche Aktiengesellschaft "Awtowelo" Werk vorm. Simson & Co; Suhl (Thür.). Ende 1948 erhielt das Werk von der sowjetischen Militäradministration (SMAD) den Befehl, ein seitenwagentaugliches Motorrad mit 250-cm³-Viertaktmotor zu bauen, die legendäre AWO 425. Dieses Modell ähnelt der EMW beziehungsweise BMW R25, jedoch sind die Fahrzeuge kaum ersatzteilkompatibel.

Am 1. Mai 1952 wurde das Werk als VEB Fahrzeug und Gerätewerk Simson Suhl ein volkseigener Betrieb in der Industrieverwaltung 19 Fahrzeugbau der DDR, der späteren IFA - Industrieverband Fahrzeugbau der DDR, eingegliedert. Produziert wurden neben der AWO 425 (von da an als Simson 425 bezeichnet) auch Mopeds, Mokicks und Roller(KR 50 und Schwalbe).

1964 wurde die Produktion der Simson 425, im Volksmund respektvoll „Dampfhammer“ genannt, zugunsten der kleineren 50-cm³- bzw. 70-cm³-Mokicks eingestellt. Die Motorradproduktion in der DDR wurde vom MZ allein übernommen. Diese Aufteilung der Marktsegmente blieb bis zum Ende der DDR bestehen.

Ab dem 1. Januar 1968 hieß Simson nach dem Zusammenschluss mit dem "VEB Ernst-Thälmann-Werk Suhl" (einer Jagdwaffenfabrik) VEB Fahrzeug- und Jagdwaffenwerk Ernst Thälmann Suhl (FAJAS).

Simson KR50

Simson Simson KR50

Baujahr: 1956-64

Simson Simson KR50Simson Simson KR50 

Leistung: 1,8 später 2,3

Simson KR51 Schwalbe

Simson Simson KR51 Schwalbe

Baujahr: 1964-86
Hubraum: 50

 

Hubraum: 50

Simson SR50

Baujahr: 1986-03
Hubraum: 50-70

 

Hubraum: 50-70

Anm. der Rollerweltler: Die hier angeführten Roller sind "vielleicht"nicht alle, nicht umfassend, und vorallem stimmt womöglich auch was nicht ganz zusammen. Aber so ist das halt 50 jahre danach.
Ach und PS: Sorry an an all jene bei denen ich die Bilder und Inhalte runtergezogen habe. Wenn euch was auffällt,
bitte schicken.

###IMAGE###
###BRAND###
Details | Roller online
Link zur mokka.at